Auf der Wahlparty im Weingut Ries wurde das Ergebnis von den CDU-Mitgliedern mit Spannung erwartet

Damit Hessen stark bleibt! Das Motto der CDU zur Landtagswahl kam zumindest in Eltville an! Mit einer Wahlbeteiligung von 72,7 Prozent,
38,8 Prozent der Erststimmen und 34,7 Prozent Zweistimmen für die CDU verzeichnet Eltville das zweitbeste Ergebnis im Rheingau-Taunus-Kreis. „Die Landtagswahl ist von der Bundespolitik überlagert worden. Der Wahlzettel wurde von vielen als Denkzettel für Berlin genutzt. Für uns ist dies ein bitteres Ergebnis. Denn wir haben Hessen erfolgreich regiert und ganz viel für unsere Region getan. Ich danke den Wählerinnen und Wählern, die mir das Vertrauen geschenkt haben. Ich werde mich als direkt gewählte Abgeordnete im Landtag weiterhin mit voller Kraft für unsere Heimat einsetzen“, so Petra Müller-Klepper, Landtagsabgeordnete für den Rheingau, Bad Schwalbach, Schlangenbad und Heidenrod, auf der Wahlparty der CDU Eltville in der Rieslingscheune Eltville. „Die CDU hat mit ihrer Koalition Hessen erfolgreich regiert und Enormes für unsere Region geleistet“, so auch Stadtverbandsvorsitzender Dr. Christian Erlenhöfer. „Bis zum Schluss haben wir unermüdlich für ein gutes Abschneiden der CDU gekämpft, dafür möchte ich noch mal ganz herzlich allen Beteiligten danken, die ihre Zeit und Kraft für die CDU und Petra Müller-Klepper eingesetzt haben“, so Ingo Schon, Ersatzkandidat für die Wahl in den Hessischen Landtag, bei der Wahlparty im Weingut Ries.

« CDU Eltville bietet Wahltaxi an