Patrick Kunkel verteilte seine Blumenkugeln, kleine Flyer und seine schwarzen Rücksäcke „Wir für Eltville“ - die ihm buchstäblich aus den Händen gerissen wurden, auf dem Eltviller Wochenmarkt mit heißem Kaffee und Tee.

Auch am Samstag hatte er alle Hände voll zu tun auf dem Bischof-Kilian-Platz und wurde von CDU-Vorstandsmitgliedern tatkräftig unterstützt.

Am Sonntagmorgen wurde schon ab 8.00 Uhr weiter um jede Stimme vor der Bäckerei Dries gekämpft und die Bürgerinnen und Bürger wurden mit Marmelade, Honig und Nutella für Brötchen beschenkt.
Patrick Kunkel konnte viele gute Gespräche führen und Anregungen aufnehmen.

« Bedeutender Partner bei der Kinderbetreuung Zwei Säulen der Kinder- und Jugendarbeit im Ort »